Hesta plus Zink

Hochdosierte und hoch bioverfügbare Mikronährstoffe zum gezielten Ausgleich bei Nährstoffmangel

Dose 1 kg

CHF 45.00
Hesta plus Zink
4/5 Sterne (15 Stimmen)
Hesta plus Zink 4 5 15
  • Beschreibung
  • Fütterungs-empfehlung
  • Inhalts-stoffe

Die HESTAplus-Konzentrate zeichnen sich durch eine besonders hohe Bioverfügbarkeit aus. Die organisch gebundenen Nährstoffe werden rasch über den Darm ins Blut und in den Organismus aufgenommen.

Die Feststellung von Nährstoffmängeln mit Hilfe eines entsprechenden Blutprofils obliegt dem Tierarzt. Bestimmte Nährstoffmängel können auch mit Hilfe von Haaranalysen – in manchen Fällen mit dem geschulten Auge – festgestellt werden.

 

Frühe Nährstoffmängel zeigen sich durch folgende Anzeichen:

• Fell- und Hautveränderungen

• Veränderungen der Hufstruktur

• Verspannung der Muskulatur

• Einschränkung der Bewegungsfreude

• Wesensveränderungen

• Verdauungsstörungen

 

Der Mangel an einem oder mehreren Nährstoffen kann Heilungserfolge ernsthaft stören und verzögern. Zu den als typisch geltenden ernährungsbedingten Problemen gehören:

• Infektanfälligkeit

• Ekzem- und Allergieneigung

• Wundheilungsstörungen

• Fruchtbarkeitsstörungen

• Arthrose und OCD

• Hufprobleme

• Muskelerkrankungen

• Übersäuerung

• Verdauungsstörungen

• Mauke

• Stoffwechselprobleme (z.B. EMS)

• Haut- und Fellprobleme

 

Neben strukturellen Aufgaben sind Mineralstoffe und Spurenelemente für die Ausstattung des Enzymsystems verantwortlich. Störungen der Enzymtätigkeit führen zu Stoffwechselproblemen, die sich bei jedem Individuum in anderer Form darstellen können. Nährstoffmängel verschlimmern sich schleichend und bleiben lange unerkannt. Langfristig unausgeglichene Nährstoffmängel können sich in schweren Erkrankungen manifestieren.

 

ANZEICHEN FÜR EINEN ZINKMANGEL KÖNNEN SEIN

Haut-, Fell-, Huf- und Fruchtbarkeitsprobleme, Sommerekzem, Allergieneigung, Infektanfälligkeit, Appetitlosigkeit, Wachstums- und Wundheilungsstörungen, Insulinmangel, Mauke

 

 

Ca. 3,5 g je 100 kg Körpergewicht und Tag mit dem Krippenfutter vermischt anbieten. Diät-Ergänzungsfuttermittel für Pferde zur Unterstützung der Regenerierung von Hufen, Füßen und Haut. Die empfohlene Fütterungsdauer beträgt ca. 8 Wochen.

1 Messlöffel entspricht ca. 12 g

Die Dauer der Gaben ist abhängig vom Mangel und dem jeweils fehlenden Nährstoff. Während sich der Ausgleich von Zinkmangelsituationen über Monate bis Jahre hinzieht, können Selendefizite zumeist innerhalb weniger Wochen ausgeglichen werden.

Bitte beachten Sie die Intervall-Fütterung:
5 Tage füttern - 2 Tage pausieren - 5 Tage füttern - 2 Tage pausieren usw.

 

Zusammensetzung:
Maisflocken fermentiert, Bierhefe, Sojaflakes entbittert, Malz-Hefe-Würze, Ölsaatenmischung fein gecrackt (Leinsamen, Sonnenblumenkerne) 10 %, Ölmischung kaltgepresst (Lein-, Sonnenblumenöl) 6,5 %, Kurkuma, Apfelessig

Inhaltsstoffe
Rohprotein 17,00 %
Rohfett 12,70 %
Rohfaser 4,00 %
Rohasche 2,50 %
Calcium 0,13 %
Phosphor 0,40 %
Magnesium 0,10 %
Natrium 0,10 %
   
Zusatzstoffe pro kg:
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe
Zink als Glycin-Zinkchelat-Hydrat 3b607 30 000 mg
Technologische Zusatzstoffe
Lecithin E322 15 000 mg