Wissen - Magengeschwüre

Um das Risiko von Magengeschwüren möglichst gering zu halten, sollte Folgendes beachtet werden:

- Grundlage ist eine raufutterbasierte Ration
- Restriktive Fütterung von stärkelastigen Futtermitteln
- Weidegang so of wie möglich
- Wasser zur freien Verfügung
- Stresssituationen reduzieren, Nebenwirkungen von NSAIDs (nicht sterioidale Entzündungshemmer) einschränken

Den kompletten Bericht finden Sie hier: Wissen - Magengeschwüre

Zurück